Weltbester Zitronenkuchen #BackenMitKindern

Hier kommt es, das Rezept zum Zitronenkuchen – und ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr außer dem Cheesecake- Rezept (LINK) noch nie so oft nach einem Rezept gefragt habt. 😄

 

Bevor wir anfangen, der Teig von unserem Zitronenkuchen ist für, zum Beispiel diese rechteckige Springform (LINK) *perfekt geeignet.

Immer, wenn ein Rezept geeignet ist um es zusammen mit euren (Klein-) Kindern zu backen, setze ich den Hashtag #BackenMitKindern in den Titel. Für euch, als kleinen Guide.

Wir lieben diesen Zitronenk sehr! Er ist super einfach zu backen, auch mit Kindern geht es rucki zucki und er ist ein absolut saftiger Kuchen- Traum. Der saftigste Kuchen, den ich kenne! Wenn ich darüber nachdenke, könnte ich direkt wieder losbacken..

An die Schüssel, fertig, los!

 

Folgende Zutaten braucht ihr für den Zitronenkuchen:

350g weiche Butter (oder Margarine)

350g Mehl

350g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 TL Backpulver

6 Eier (Gr M / L)

3 große, unbehandelte Zitronen (alternativ 4)

300g Puderzucker

Als erstes heizt ihr euren Backofen auf 175° vor.

Reibt die Schale eurer 3 Zitronen ab. 1 Zitrone davon presst ihr anschließend aus.

Jetzt rührt ihr Eier und Zucker schaumig. Nun gebt ihr das Mehl, Vanillezucker, Backpulver, die Zitronenschale und die Butter hinzu. Wenn alles eine homogene Masse ist gebt ihr das ganze in eure, mit Backpapier ausgelegte, Backform.

Diesen Kuchentraum gebt ihr für ca. 20min in den Backofen bei ca 175°. Währenddessen könnt ihr die Glasur anrühren. Wichtig: sie muss sehr dickflüssig sein. Presse dafür eine Zitrone (wenn klein eher 2) aus und vermischt sie mit genügend Puderzucker.

Sobald euer Kuchen fertig ist nehmt ihr eine Kuchengabel und piekst verteilt über den ganzen Kuchen in die Oberfläche. Gebt jetzt die Glasur über den noch warmen Kuchen und lass ihn danach auskühlen.

Et voilà – hab ich euch zu viel versprochen? Ein fantastischer Kuchen, super einfach obendrein nur das eine muss ich euch gestehen, genießt ihn so lange ihr könnt. Er wird schneller verputzt sein als ihr gucken könnt!

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit,

 

Eure Louis

 

 

*affiliated Link

Folge:
Louis
Louis

Louis ist Mama von 3 Kindern, Ehefrau, #Mompreneur und Life Coach.
Bereits seit 2o14 inspiriert sie Mamas und alle weiblichen Leser dazu, ihren Alltag so zu gestalten, wie sie es sich wünschen und mehr Kreativität in ihr Leben zu bringen + einer großen Portion Spaß und Farbe.

Mehr von mir: Instagram

Teilen:

3 Kommentare

  1. Lisa
    30. Dezember 2018 / 7:48

    Herrje Louis, warum hat denn bislang niemand dieses Rezept kommentiert???
    Dieser Kuchen ist ja megaaa lecker. Habe ihn gestern Abend gebacken und mir bereits lauwarm ein Stück gemopst und das zweite eben zum ersten Kaffee des Morgens gegönnt.
    Wird definitiv wieder und wieder gebacken.
    Ich hatte keine rechteckige Form, allerdings einen Backrahmen. Das hat auch super geklappt.
    Backst du den Kuchen mit Ober-/Unterhitze oder Umluft? Ich weiß nie, was besser ist.
    Liebe Grüße
    Lisa

    • Louis
      2. Januar 2019 / 23:11

      Daaaaaanke!!! Das freut mich so!
      Ja, ich backe immer bei Ober/ Unterhitze.
      Liebe Grüße

  2. Lisa
    3. Januar 2019 / 7:33

    Guten Morgen Louis,
    Vielen Dank für die Antwort. Mittlerweile wurde das zweite Blech an Family und Freunde verteilt und zum Teil kam die Frage “ist das DER Zitronen Kuchen?” 🙂
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: