ZOO DIY für´s Kinderzimmer

Wie schon berichtet HIER habe ich das Babyzimmer unserer kleinen Zaubermaus um dekoriert und mit neuen Farben einen frischen Wind in ihr Zimmer gebracht.
Eines der DIYs von denen ich euch bereits berichtet hatte zeige ich euch heute.

Alles was ihr dafür benötigt sind:

 

Als erstes schneidet ihr den hinteren Teil der Tiere mit dem Cutter ab. Das sieht, zugegebener Maßen, wirklich brachial aus.

Aber tief durchatmen, es sind nur Gummitiere!!

 

Dann streicht ihr die Tiere mit weißer Acrylfarbe an. Für ein perfektes Ergebnis habe ich die Tiere 3 Mal angestrichen. Nicht vergessen, zwischen den Schritten immer gut trocknen lassen!

Die weiße Farbe ist so wichtig damit ihr am ende auch die Farbe bekommt, die ihr euch ausgesucht habt. Sind die Tiere nicht weiß wird das Ergebnis definitiv dunkler und auch nicht einheitlich.

Nun kommt die Farbe. Es macht richtig Spaß zu sehen, wie die Tiere eine ganz neue Aufgabe bekommen. 😍

Während die Tiere trocknen bemalt ihr mit den gleichen Farben die Leinwände. Jeweils 1 Leinwand in der Farbe 1 Tieres.

Wenn alles gut durchgetrocknet ist befestigt ihr die Tiere an den Leinwänden entweder mit Sekundenkleber oder mit einer Heißklebepistole.

Und so sieht das fertige Endergebnis aus:

 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim nachbasteln. 😌

Eure Louis

Disclaimer: Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliated Links.

Merken

Merken

Folge:
Louis
Louis

Louis ist Mama von 3 Kindern, Coach und Ehefrau.
Bereits seit 2o14 inspiriert sie Mamas und alle weiblichen Leser dazu, ihren Alltag so zu gestalten, wie sie es sich wünschen und mehr kreativität in ihr Leben zu bringen + einer großen Portion Spaß und Farbe.

Mehr von mir: Instagram

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: