Halloween Girlande Ghost & Pumpkin + 3 Vorlagen zum Drucken!

Wir lieben hier ja Halloween inzwischen sehr.

Es ist inzwischen eine Richtige Familientradition, wir schmücken jedes Jahr unseren Vorgarten (eine Bekannte versicherte uns im letzten Jahr, dass man dank der vielen Lichterspots unser Haus bis ins All sehen würde), und inzwischen wissen auch alle im Ort, dass man hier definitiv Süßigkeiten bekommt. – Falls man sich traut, in den Vampirkopf zu greifen!

 

Ob ihr schon eingesessene Halloween- Fans seid oder nicht, dieses Halloween Girlande – DIY ist super einfach (#BastelnMitKindern) macht aber unheimlich was her und sieht toll aus!

Ich stelle euch heute 2 verschiedene Arten dieser DIY Halloween Girlande vor, einmal mit Kürbissen und einmal mit Geistern. Das „Boo“ könnt ihr natürlich für beide verwenden.

Ich habe euch für alle 3 Vorlagen für euer Halloween Girlande erstellt, die könnt ihr hier ganz einfach downloaden.

TIPP: um eine andere Größe der Halloween Girlande Vorlagen zu bekommen braucht ihr nur die Druckereinstellungen zu verändern.

TIPP 2: Druckt die Vorlagen 2 mal aus, dann habt ihr für Ausmalbilder für eure Kinder.

 

DRUCKVORLAGE KÜRBISSE

DRUCKVORLAGE „BOO“

DRUCKVORLAGE GEISTER

 

Ihr könnt diese Halloween Girlande – Anleitung übrigens jetzt auch ausdrucken, dann müsst ihr während dem Basteln nicht immer auf den Laptop oder euer Handy schauen (ich bin übrigens unfassbar begeistert von dem neuen Feature).

ALLE Produkte, die ich verwende sind hier auch gleich in der Materialliste verlinkt.

Halloween Girlande Ghost & Pumpkin + 3 Vorlagen zum Download!

Anleitungen

  • Druckt als erstes eure Vorlagen aus und schneidet diese aus.
  • Nehmt den Filz eurer Wahl (achtet bitte darauf, dass euer Filz nicht zu dünn ist) und übertragt eure Vorlagen auf das Filz.
  • Nach dem Ausschneiden könnt ihr nun direkt süße kleineGesichter aufmalen, oder sie einfach so lassen, ganz wie ihr (eure Kinder) es am liebsten mögt.
  • Wer toll findet (wir lieben es), kann die Figuren natürlich noch mit Glitzer verzieren. Hierfür habe ich erst die gewünschten Stellen mit Sprühkleber eingesprüht, dann vorsichtig den Glitzer darüber verteilt. Aber Achtung, ihr solltet das ganze am besten über Nacht trocknen lassen.
  • Achtung Erwachsene – der folgende Schritt ist NUR für euch!
    Jetzt schneidet ihr mit einem Cutter die Schlitze (schönunauffällig) oder mit einem Locher die Löcher in eure Filz- Figuren. Bleibt dabei eher am Rand (siehe Fotos).
  • Nun könnt ihr eure Geister & Kürbissen schon auffädeln!
    Wir haben unsere Lieblingskordel hierfür genommen (in der Materiallisteverlinkt) und haben noch ein paar Holzkugeln dazwischen gefädelt. Um das Fädeln einfacher zu machen, besonders mit kleinen Kindern, könnt ihr eine Wollnadel zur Hilfe nehmen. Ihr müsst nur darauf achten, dass die Nadel auch durch die Holzkugeln passen.
  • ET VOILÁ – eure zauberhafte (und gar nicht unheimlich, im besten Sinne) Halloween Girlande ist fertig!

Teilt diesen Beitrag gerne mit euren liebsten – und selbstverständlich dürft ihr ihn auch gerne auf Pinterest pinnen!

Wenn Ihr auf Instagram oder Facebook eure Girlanden postet verlinkt mich gerne, damit ich eure tollen Halloween Girlanden sehen kann!

HIER (link) könnt ihr euch unser Video mit noch mehr Halloween- Ideen anschauen.

 

Was ist euer liebstes Halloween DIY? Was sollten wir unbedingt ausprobieren?

Schreibt es unten in die Kommentare!

 

 

Happy Halloween,

Eure Kathrine Louis

Folgen:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: