Taschengeld – Tips & Tricks für das erste eigene Geld

Seit einigen Monaten haben wir es eingeführt – das Taschengeld.
Wir hatten uns nie einen bestimmten Weg vorgenommen oder einen speziellen Plan, wir wussten einfach, wenn es soweit ist dann legen wir los.

Folge:

4 Kommentare

  1. 18. Oktober 2016 / 21:47

    Liebe Louis, ein sehr schöner Beitrag. Ich bin bisher noch gar nicht auf die Taschengeldidee gekommen (Oops). Unser großer ist jetzt 3,5 Jahre und wir versuchen im immer wieder klar zu machen, dass man für Geld arbeiten gehen muss und es nicht selbstverstäbdlich da ist. ("Macht doch nix, wenns kaputt geht, dann kaufen wir eben ein neues." kommt grad ab und zu…) Werde das jetzt mal im Kinderkopf behalten und drauf achten wann er soweit sein könnte =)
    Ich finde auch 1 Euro wesentlich sinnvoller als 20cent aus deinen schon genannten Gründen. Für größere Wünsche (selbst kleinere Sachen von Duplo oder Playmobil sind ja nicht grade günstig) braucht es ja trotzdem noch einige Wochen. Für Kinder ist das ja ne Ewigkeit. =)
    Liebe Grüße
    lela

  2. 18. November 2016 / 13:29

    Super Blog Post, Kompliment!
    Ich finde die Höhe genau richtig. Unsere Große (fast 7) hat mit 5 Jahren auch das erste Taschengeld bekommen – ebenfalls 1€/Woche. Sie wollte damals öfter mal eine Zeitung haben, was ich ihr anfangs auch ab und an kaufte. Irgendwann wurde es uns aber zu viel und so kamen wir auf die Idee mit dem Taschengeld. Ich habe damals nach der Taschengeldtabelle vom Jugendamt gegoogelt und so kamen wir eigentlich auch schnell auf den Betrag. Und wir haben es auch nie bereut. Im Gegenteil, das Taschengeld haben wir erst jetzt auf 2€/Woche erhöht, also kurz vor ihrem 7. Geburtstag, da unser Kleiner nun seit seinem 4. Geburtstag auch Taschengeld bekommt (1€/Woche). Wir fanden die Erhöhung jetzt irgendwie schwieriger festzulegen, aber auch das haben wir nicht bereut.

  3. 22. November 2016 / 20:57

    Danke! 😀 Ich wusste von der Tabelle noch gar nichts aber eine tolle Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.