Tassel Girlande DIY

Tassel DIY Girlande

 

Es hat noch etwas in Zaubermaus Kuschelecke gefehlt, ein Farbtupfer. Als ich durch meine Bastelschätze gegangen bin sind mir Wollreste in die Hände gefallen und dann war es klar, eine Tassel Girlande ist der absolut perfekte Wandschmuck für ihre Kuschelecke.

Super easy und schnell, das perfekte DIY für ein Telefonat mit der Freundin.

Ihr braucht dazu:

  • verschiedene (Anzahl nach Belieben) Wolle (LINK) oder Stickgarn (LINK) (ACHTUNG! Eignet sich perfekt um sämtliche Woll- oder Stickgarnreste aufzubrauchen)
  • eine Kordel (LINK) (könnte ihr bzw. eure Kinder selber drehen, aus entweder auch Wolle oder z.B. Paketband )

 

Als erstes solltet ihr eine einheitliche Länge für eure Tasseln bestimmen. Ich habe zur Hilfe einen Pfannenwender benutzt (no joke, perfekte Länge).

Jetzt wickelt ihr die Wolle so lange herum, bis ihr eine angemessene Dicke habt. Wie viel das genau ist würde ich auch von der Länge der Tassel anhängig machen bzw. wie dick eure Wolle oder Faden ist.

BEVOR ihr jetzt die Wolle herunter nehmt, zieht ihr einen Faden durch, schiebt ihn an das obere Ende und verknotet es fest. Das wird eure Aufhängung.

Jetzt könnt ihr die Tassel von eurem Pfannenwender (o.ä.) nehmen. Etwa eine Fingerbreite unter der Aufhängung (wenn die Tassel länger ist auch gerne noch ein wenig darunter) wickelt ihr jetzt fest noch einen langen faden. Dieser hält die Tassel zusammen. Jetzt nur noch unten die Enden auf eine Länge kürzen.

Et voilà, schon ist die erste Tassel fertig. Aber Achtung, das hat absolute Suchtgefahr! Bevor ihr euch verseht habt ihr an eurer Handykette und auch überall sonst Tasseln hängen.

 

Tassel Girlande DIY

Tassel Girlande DIY

 

Habt ihr schon ein Mal Tasseln selber gemacht? Wofür habt ihr sie verwendet?

 

Eure Louis

 

 

Auf dem Foto (Werbung): Wale, selbstgenäht (Schnittmuster von DIY Stoffe); Bodenmatratze von Nobodinoz über Smallable; Stern von Numero 74 über Smallable;

*Affiliated Link

Folge:
Louis
Louis

Louis ist Mama von 3 Kindern, Art Director und Ehefrau.
Bereits seit 2o14 inspiriert sie Mamas und alle weiblichen Leser dazu, ihren Alltag einfacher zu gestalten und mehr kreativität in ihr Leben zu bringen + einer großen Portion Spaß und Farbe.

Mehr von mir: Instagram

Teilen:

2 Kommentare

  1. Uda
    26. Oktober 2018 / 8:12

    Ah- das ist ja super! Ich werde Tasseln machen für die Einhorn- Laternen der Kinder – die brauchen noch nen Schweif . Und für 1000 andere Dinge kann ich die auch noch machen- sehr hübsch … Danke für die tolle Anleitung. Liebe Grüße

    • Louis
      26. Oktober 2018 / 10:23

      Ohhh TOLLE Idee! Sehr sehr gerne. 🙂
      Liebe Grüße <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: