Das Adventskalender DIY • für kleine und große Kinder ➕ VIDEO

…und auch in diesem Jahr heißt es wieder, same procedure as every year: Mama darf wieder ran.
Auf ein Neues in Sachen Adventskalender.

Ich hatte bis dato fast in jedem Jahr einen neuen befüllbaren Kalender von DEPOT gekauft. Ich fand sie immer wahnsinnig schön aber jedes Jahr habe ich mich geärgert, dass die Säckchen einfach zu klein sind.

Deswegen hatte ich bereits im letzten Jahr glücklicherweise die zündende Idee für einen Adventskalender in den ALLE Größen unterzubringen sind, farblich jedem Farbschema anzupassen sind und jedes Jahr auf´s neues zu benutzen ist. Für ALLE Familienmitglieder. Jackpot. 😄

Ich habe mich für diese Tannengirlanden von BUTLERS entschieden. Sie sind ohne “Gedöns”, was mir wichtig war denn die meisten Tannengirlanden kommen mit Lichtern oder Schmuck etc, und auch die Länge war perfekt für uns.

Ihr könnt diese Girlanden natürlich befestigen wo ihr wollt und Platz habt, wir werden sie an unseren Treppengeländern befestigen.

Ich wollte für dieses Jahr gerne ein Creme / Rotes Farbspektrum für die Adventskalender und habe dazu passend in verschiedenen Größen die Kugeln und auch die Jutesäckchen ausgesucht.

Ich habe die Säckchen in Natur (LINK )*Rot (LINK )* und dann noch einmal eine Nummer Größer auch in Natur (LINK )* bestellt. Es gibt sie in sehr vielen verschiedenen Größen, am besten nehmt ihr euch ein Lineal zu Hand um die Größen messbar vor Augen zu haben.

Als erstes hatte ich überlegt die Säckchen mit Zahlen aus Filz zu bekleben ABER dann muss ich die Säckchen bzgl. der Größen in jedem Jahr immer am gleichen Tag benutzen und um mir diese Option in den kommenden Jahren offen zu halten habe ich mich dann für diese wunderschönen Zahlenbuttons vom Logbuch Verlag entschieden. Sie sehen nicht nur wahnsinnig toll aus, sie sind einfach und flexibel zu platzieren aber auch zu entfernen. Und auch diese Buttons fügen sich mühelos in jedes Farbschema ein. 😊

Das ganze ist dann nicht nur einfach und schnell zu befüllen (#workingMum #Schwanger  😉), es sieht wirklich traumhaft aus und ist in jeder Wohnung / Haus ein echtes Schmuckstück und Teil der Weihnachtsdekoration. 😍

Wenn ihr jetzt noch wissen wollt was in unsere Säckchen hineinkommt (neben LEGO; versteht sich von selbst 😉) dann schaut euch unbedingt dieses Video an. 😃 Auch in diesem Jahr zeige ich euch was meine Jungs auspacken dürfen. 🎁

PLAYLIST ALLER ADVENTSKALENDERVIDEOS

 

UNSERE FERTIGEN ADVENTSKALENDER POST ICH EUCH AM 1. DEZEMBER 😃 🎄

Wie gestaltet ihr jährlich euren Adventskalender? Was darf bei euch nicht fehlen?

Ich freue mich sehr auf eure Kommentare und wünsche euch jetzt schon einmal eine glückliche Adventszeit und fröhliches Befüllen. ❤️

Eure Louis

 

 

Disclaimer: Vielen lieben Dank an LEGO für die tolle Unterstützung meiner Arbeit! 😃

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliated Links.

Merken

Merken

Folge:
Louis
Louis

Louis ist Mama von 3 Kindern, Coach und Ehefrau.
Bereits seit 2o14 inspiriert sie Mamas und alle weiblichen Leser dazu, ihren Alltag so zu gestalten, wie sie es sich wünschen und mehr kreativität in ihr Leben zu bringen + einer großen Portion Spaß und Farbe.

Mehr von mir: Instagram

Teilen:

2 Kommentare

  1. 18. November 2016 / 12:54

    Wunderschöne Idee, kann ich mir sehr gut vorstellen. Mein Kleiner (4) bekommt ettliche Siku-Autos in seinen Kalender. Ich habe dazu 2 Geschenksets gekauft, die ich aufteilen werde. Meine Große (bald 7) bekommt ein paar Schleichpferde in ihren Kalender und ein bisschen was zum Basteln und kreativ sein. Ansonsten bekommen meine Kinder jeweils eine Stirnlampe (bei Rewe zufällig im Doppelpack entdeckt), einen Karrussellchip für den Weihnachtsmarkt in Wiesbaden, eine besondere Plätzchenform zum gemeinsamen Plätzchenbacken, eine Karte fürs Weihnachtsmärchen, 2 Hörspiele und einen Gutschein zum Eislaufen und fürs Kino in die Kalender. LG Katja

  2. 22. November 2016 / 20:58

    schöne Sachen! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: